Über I-SEC

Spezialist für Luftsicherheit

Mitarbeiter der I-SEC Gruppe tragen weltweit Verantwortung für den Schutz des zivilen Luftverkehrs vor Terror und Sabotage. Als I-SEC Deutsche Luftsicherheit SE & Co. KG kontrollieren wir im Auftrage der Bundespolizei Passagiere und deren Gepäck an den Flughäfen Frankfurt, Hamburg und Hannover. I-SEC ist auf Luftsicherheit spezialisiert. Ausschließlich auf Luftsicherheit. Wir beherrschen die Vorschriften und Verfahren des ICAO Annex 17 und abgeleiteter internationaler und nationaler Normen. Behörden, Airlines und der Flughafenwirtschaft sind wir ein verlässlicher Partner und ein kompetenter Berater in allen Belangen der Luftsicherheit. Unseren teils sehr langjährigen Mitarbeitern sind wir ein verantwortungsbewusster und attraktiver Arbeitgeber.
In der I-SEC Gruppe eigenentwickelte Softwarelösungen und Sicherheitstechnologien helfen dabei, Prozesse zu härten und Luftsicherheit kompromisslos und doch wirtschaftlich anzubieten. I-SEC wächst. Unser Wachstum gestalten wir umsichtig und immer im Bewusstsein der an uns gestellten Erwartung: Service und Sicherheit, Sicherheit als Service.

Dazu gehören Sicherheitsberatung und -gewährleistung wie z.B. durch Sicherheitsprofiling, Überprüfungen an Checkpoints, HBS-Überprüfung, Cargo-Sicherheit und andere Services. Zusätzlich bietet das Unternehmen standardisierte und maßgeschneiderte Schulungen für Sicherheits-Personal und Management an.

Das Unternehmen profitiert vom breitgefächerten Knowhow und von internationaler Erfahrung aus Einsätzen, die sich auf über zwei Jahrzehnte intensiver Beschäftigung im Bereich der Luftsicherheit erstrecken. Das I-SEC-Management ist in der Industrie als Entwickler von zukunftsweisenden Sicherheitskonzepten für die Luftfahrt sowie für Methoden und Technologien mit primärem Fokus auf Umgebungen mit hohem Risiko bekannt. Mit seinen hochqualifizierten, erfahrenen und professionellen Mitarbeitern, die durch selbst entwickelte technische Innovationen unterstützt werden, verfügt I-SEC über eine ideale Ausgangslage, um innovative und kosteneffektive Sicherheitsservices für Fluglinien und Flughäfen unterschiedlichster Größen und Bedürfnisse zu bieten. In vielen europäischen Ländern wurden bereits I-SEC-Tochtergesellschaften eingesetzt, um auch lokal effiziente Sicherheitsservices für die Luftfahrt anbieten zu können. Zusätzlich wurden von I-SEC Verträge über Dienstleistungen für spezialisierte Sicherheitsservices mit großen US-Transportunternehmen an verschiedenen Standorten in Europa abgeschlossen. Heute arbeitet I-SEC in den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland, Dänemark, Schweden, Portugal, Frankreich, Russland, Spanien, Italien, Belgien, Ungarn, der Schweiz und in Japan und erweitert seinen Service kontinuierlich in anderen Ländern.